Ein Leitfaden für Mobile Gambling Apps

Glaubst du uns nicht? Nun, hier sind drei interessante Fakten für dich:

Wi-Fi und mobil verbundene Geräte werden bis 2017 68% des gesamten Internetverkehrs ausmachen. Es gibt mehr mobile Internetnutzer als Desktop-Internetnutzer; 52,7% der globalen Internetnutzer nutzen das Internet über das Handy, und 75,1% der US-Internetnutzer nutzen das Internet über das Handy. 4 von 5 Verbrauchern nutzen ein Smartphone zum Einkaufen.
Es ist schwer zu leugnen, dass das Handy die Oberhand gewinnt, wenn man überall hingeht, andere Leute den Kopf hängen haben und die Augen auf ihre Smartphones und Tablets geklebt sind. Sogar während der Fahrt.

Und würden sie das nicht auch tun? Mobile Geräte sind heutzutage Mini-Computer, aber tragbar und viel komfortabler. Sie können Ihr Gerät in der Tasche oder in der Tasche tragen und es für die Arbeit, die Kommunikation, die Forschung und vieles mehr verwenden.

Sogar Glücksspiel. Für Echtgeld Casino Apps

Das ist richtig. Es ist möglich, online um echtes Geld von Ihrem mobilen Gerät aus zu spielen. Nutzen Sie dazu eine der zahlreichen Casino Apps um mit echtem Geld zu spielen. Das bedeutet, dass Sie Slots spielen können, während Sie in der Schlange im Lebensmittelgeschäft warten. Sie können eine Blackjack-Hand oder zwei spielen, während Sie die Straße entlang gehen. Sie können Video Poker spielen, während Sie sich im Flugzeug befinden.

(Du hast die Idee.)

Aber wenn Sie neu bei dieser mobilen Sache sind, oder bei dieser Online-Glücksspiel-Sache…. dann könnte das mobile Glücksspiel über Ihren Köpfen liegen. Sie fragen sich vielleicht, welche Apps Sie herunterladen sollen, welche Spiele Sie spielen können und welchen Unterschied es zwischen Echtgeld- und Spielgeldanwendungen gibt.

Wir haben alles im Griff. Lies einfach weiter.

Zwei Arten von Glücksspiel-Apps

Es gibt zwei Arten von Glücksspiel-Apps – Apps, die Sie spielen oder zum Spaß benutzen, und Apps, mit denen Sie um echtes Geld spielen können.

Es gibt mehrere Unterschiede zwischen den beiden. Und, nicht jeder Unterschied ist völlig exklusiv – es gibt einige Überschneidungen.

Werfen wir jetzt einen Blick darauf.

Beginnen wir mit „Spielgeld“ oder „zum Spaß“ Glücksspiel-Apps.

Der größte Unterschied zu den anderen Arten von Apps ist, dass Sie diese Apps nicht für Echtgeldspiele verwenden können. Mit diesen Apps werden Sie kein Geld gewinnen.

Das bedeutet nicht, dass du sie nicht benutzen kannst, um echtes Geld zu gewinnen. Wenn Sie zum Beispiel eine Poker-App herunterladen, die Quoten berechnet und Auszählungen berechnet, können Sie dies nutzen, um Echtgeld-Poker zu spielen. Aber du wirst nicht verlieren oder Geld mit der App selbst verdienen.

Die meisten dieser Apps findest du in einem der beliebten App-Stores. Möglicherweise finden Sie sogar Apps von Entwickler-Websites, die Spiele für Social Media erstellen.

Hier sind einige Beispiele, wo Sie Spielgeld-Apps finden können:

Apple (iOS) Google (Android) BlackBerry Microsoft (Windows) Amazon (Android)
Geben Sie dann in der Suchleiste die Art des Spiels oder Werkzeugs ein, nach dem Sie suchen. Die Chancen stehen gut, dass Sie sich ein paar, wenn nicht sogar Dutzende von Optionen ausdenken.

Sie können sie auch über verschiedene App-Review-Seiten finden. Es ist nicht schwer – suchen Sie einfach bei Google nach „App Reviews“ oder „Gambling Apps“, und Sie werden jede Menge Material finden. Hier ist eine Liste, die wir beim Schreiben dieser Seite gefunden haben.

Einige Apps sind kostenlos, andere nicht.

Einige Spielgeld-Apps sind kostenlos. Andere können Sie $0.99 bis zu $5-$7 für eine App kosten. Es gibt einige Unterschiede, vor denen man sich hüten muss.

ZUR VERFÜGUNG:
Kostenlose Apps haben Werbung, während bezahlte Apps möglicherweise nicht. Die Idee hinter einer kostenlosen App ist es, sie so vielen Menschen wie möglich in die Hände zu geben und dann durch Bannerwerbung zu monetarisieren. Diese Anzeigen können von subtil bis aufdringlich reichen. Bezahlte Apps sind oft qualitativ hochwertigere Apps mit besseren Grafiken und Funktionen als kostenlose Apps. Sie werden auch häufiger aktualisiert und/oder repariert. Kostenlose Apps haben oft Werbung oder die Möglichkeit, die App auf eine Premium-Version zu „upgraden“. Die kostenlose Version ist in der Regel eine grundlegende, nackte Knochen Option, die Sie verwenden können, um zu sehen, ob sie Ihnen gefällt, bevor Sie sie kaufen.
Auch dies sind keine harten und schnellen Regeln, sondern nur eine allgemeine Vorstellung davon, was Sie erwartet. Das Einzige, was bezahlte und kostenlose Spielgeld-Apps gemeinsam haben, ist, dass man sie nicht um echtes Geld spielen kann.

Das ist auch der Grund, warum es einige Arten von Spielgeld-Apps gibt, die Sie nicht finden können. Zum Beispiel, nehmen Sie Sportwetten. Wann war es das letzte Mal, dass ein Sportwettenanbieter Ihnen erlaubte, kostenlos zu wetten? Sie bieten keine kostenlosen Wetten an, im Gegensatz zu Online-Casinos und Pokerräumen. Sie sollten also nicht erwarten, eine App zu finden, die es Ihnen erlaubt.

Aber auch wenn Sie keine Sportwetten-App oder eine andere Spieloption finden, bei der Sie nicht kostenlos spielen können, können Sie stattdessen Glücksspiel-Tools oder Programme finden, die Sie verwenden können, wenn Sie um echtes Geld spielen.

Zum Beispiel haben wir mehrere Apps für Sportwetten gefunden. Sie laden die App herunter und erhalten kostenlose Sportwetten.

Wahrscheinlichkeiten sind sie versuchen, Geld von dir zu verdienen, obwohl, entweder, indem sie sportsbook Empfehlungen bilden, oder indem sie dich upselling Zugang zu einem erstklassigen Sportauswahlabonnement upselling. Tatsächlich haben wir ein Beispiel gesehen, bei dem wir denken, dass sie genau das getan haben – sie hatten Preisoptionen zwischen 9,99 und 74,99 Dollar.

Tools und Beratung beschränken sich auch nicht nur auf Sportwetten. Für Poker finden Sie viele Quotenrechner, Out-Counter, Poker-Turnieruhren und vieles mehr.

Die dreistöckigen DLCs der Mafia 3 erhalten einen Veröffentlichungsplan.

Erinnerst du dich an Mafia 3? Es fühlt sich an, als wäre es vor langer Zeit gestartet, aber jetzt ist der DLC-Zeitplan im Begriff, in Gang zu kommen.

In den nächsten fünf Monaten sind drei Erweiterungen geplant, und der Publisher 2K hat nun eine grobe Vorstellung davon, wann er sie erwartet. Früher haben wir uns nur gefragt wann kommt Mafia 3 raus, nun geht es mehr um die DLC denn die Haupthandlung ist mehr oder weniger langweilig geworden.

Schnelleres Baby! startet Ende März und sieht, wie die Hauptfigur Lincoln einen korrupten Sheriff erledigt, der Bürgerrechtler terrorisiert. Rechtzeitig. „Schnelle Autos, dramatische Verfolgungsjagden und episches Stuntfahren“ werden versprochen.

Mafia 3

Stones Unturned ist der nächste, im Mai, der Lincoln gegen einen alten Rivalen aus seiner Vietnamzeit antreten lässt.

Schließlich kommt Sign of the Times im Juli und sieht Lincoln rituelle Morde eines Kultes untersuchen.

Es klingt, als wären die drei Erweiterungen ziemlich umfangreich. Es werden neue Teile von New Bordeaux versprochen, wobei der Schwerpunkt auf „engen Erzählungen“ liegt – vielleicht ein Kommentar zur mäandrierenden, offenen Natur der zweiten Hälfte von Mafia 3.

„Wir waren wirklich demütig über die Reaktion auf die Charaktere und die Geschichte in Mafia 3, also wollten wir das so weit wie möglich verdoppeln“, sagte der Erzähler Bill Harms, „und gleichzeitig den Spielern verschiedene Spielerlebnisse bieten.

„Mafia 3 konzentriert sich auf die systematische Zerstörung von Sal Marcanos Reich, Schritt für Schritt, während alle Erweiterungen direkte, lineare Geschichten erzählen.“

Alle drei Pakete sind im Saisonpass des Spiels enthalten, der bereits eine Reihe kleinerer Extras enthält – Waffen, Outfits, Rennen und dergleichen.