Die dreistöckigen DLCs der Mafia 3 erhalten einen Veröffentlichungsplan.

Erinnerst du dich an Mafia 3? Es fühlt sich an, als wäre es vor langer Zeit gestartet, aber jetzt ist der DLC-Zeitplan im Begriff, in Gang zu kommen.

In den nächsten fünf Monaten sind drei Erweiterungen geplant, und der Publisher 2K hat nun eine grobe Vorstellung davon, wann er sie erwartet. Früher haben wir uns nur gefragt wann kommt Mafia 3 raus, nun geht es mehr um die DLC denn die Haupthandlung ist mehr oder weniger langweilig geworden.

Schnelleres Baby! startet Ende März und sieht, wie die Hauptfigur Lincoln einen korrupten Sheriff erledigt, der Bürgerrechtler terrorisiert. Rechtzeitig. „Schnelle Autos, dramatische Verfolgungsjagden und episches Stuntfahren“ werden versprochen.

Mafia 3

Stones Unturned ist der nächste, im Mai, der Lincoln gegen einen alten Rivalen aus seiner Vietnamzeit antreten lässt.

Schließlich kommt Sign of the Times im Juli und sieht Lincoln rituelle Morde eines Kultes untersuchen.

Es klingt, als wären die drei Erweiterungen ziemlich umfangreich. Es werden neue Teile von New Bordeaux versprochen, wobei der Schwerpunkt auf „engen Erzählungen“ liegt – vielleicht ein Kommentar zur mäandrierenden, offenen Natur der zweiten Hälfte von Mafia 3.

„Wir waren wirklich demütig über die Reaktion auf die Charaktere und die Geschichte in Mafia 3, also wollten wir das so weit wie möglich verdoppeln“, sagte der Erzähler Bill Harms, „und gleichzeitig den Spielern verschiedene Spielerlebnisse bieten.

„Mafia 3 konzentriert sich auf die systematische Zerstörung von Sal Marcanos Reich, Schritt für Schritt, während alle Erweiterungen direkte, lineare Geschichten erzählen.“

Alle drei Pakete sind im Saisonpass des Spiels enthalten, der bereits eine Reihe kleinerer Extras enthält – Waffen, Outfits, Rennen und dergleichen.

So setzen Sie den Standardbildbetrachter in Windows 7 zurück

Der standardmäßige Bildbetrachter von Windows 7 verwaltet alle unterstützten Bildtypen auf Ihrem Computer und ermöglicht es Ihnen, eine beliebige Datei aus einer Anwendung zu öffnen. Darüber hinaus können Sie mehr als einen Bildbetrachter für mehrere Bildtypen anpassen und so mehr Flexibilität in der Handhabung der verfügbaren Bilder bieten. Sie können beispielsweise ein bestimmtes Programm zum Öffnen von JPG-Dateien und eine andere Anwendung zum Öffnen von PNG-Dateien festlegen. Diese Anzeigeoptionen sind hilfreich um in Windows 7 Fotoanzeige reparieren zu können.

Bildbetrachtung

Standard-Bildbetrachter einstellen

Schritt 1
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und dann auf „Standardprogramme“.

Schritt 2
Klicken Sie auf „Ihre Standardprogramme festlegen“. Mit dieser Option können Sie ein einziges Programm festlegen, um alle unterstützten Bildtypen auf Ihrem Computer zu öffnen.

Schritt 3
Wählen Sie den Bildbetrachter, wie z. B. Paint oder Windows Photo Viewer, den Sie im linken Bereich als Standardprogramm festlegen möchten.

Schritt 4
Klicken Sie auf „Dieses Programm als Standard festlegen“, um alle unterstützten Bildtypen automatisch auf diese spezielle Anwendung einzustellen. Andernfalls klicken Sie auf „Standardwerte für dieses Programm auswählen“ und schalten Sie dann zwischen den Bildtypen um, die von diesem Programm verarbeitet werden sollen.

Schritt 5
Klicken Sie auf „OK“, um alle Änderungen zu speichern.
Zuordnung von Bildtypen zum Programm

Schritt 6
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und wählen Sie dann „Standardprogramme“.

Schritt 7
Klicken Sie auf „Einen Dateityp oder ein Protokoll mit einem Programm verknüpfen“. Verwenden Sie diese Option, um bestimmte Bildtypen auf bestimmte Programme einzustellen.

Schritt 8
Klicken Sie hier, um den Bildtyp auszuwählen, den Sie mit einem anderen Programm anzeigen möchten, und klicken Sie dann auf „Programm ändern“.

Schritt 9
Wählen Sie das Programm, das Sie dem jeweiligen Bildtyp zuordnen möchten. Alternativ können Sie auch eine Anwendung aus dem Bereich Andere Programme auswählen, wenn Sie den gewünschten Bildbetrachter nicht sehen, oder auf „Durchsuchen“ klicken, um eine andere Anwendung von Ihrem Computer auszuwählen.

Schritt 10
Klicken Sie auf „OK“, um das neue Programm als Standardbildbetrachter für den ausgewählten Bildtyp zu übernehmen. Führen Sie die gleichen Schritte für alle anderen Bildtypen durch, die Sie einem Standardprogramm zuordnen möchten.